Podcast – Der Große Neustart

Wie soll sie aussehen, die Welt, in der wir nach Covid-19 leben wollen? Smarter, greener, fairer? Wie können Bildung, Wissenschaft oder Technologie dem Umbau der Gesellschaft dienen? “Es geht nur gemeinsam“, sagt Professor Klaus Schwab, der Gründer und Vorstandsvorsitzende des World Economic Forums. Und wagt im Sommer 2020 mit seiner Organisation den flächendeckenden Neustart – den “Großen Neustart”.

Zusammen mit der Wirtschaft, der Politik und Zivilgesellschaft soll ein nachhaltiges Wirtschafts- und Sozialsystem für das 21. Jahrhundert geschaffen werden. Einhergehend mit dem Übergang vom kurzfristigen zum langfristigen Denken, vom Aktionärskapitalismus zur Verantwortung der Stakeholder.

Wie meistern wir diesen Umbruch?

Im Eröffnungsgespräch zeichnet der WEF-Chef einen Leitfaden für alle, die verstehen möchten, weshalb und welche Änderungen für eine integrativere, robustere und nachhaltigere Welt erforderlich sind.

In den Folgeepisoden kommen Mitstreiter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik zu Wort, die sich dem Stakeholder Kapitalismus bereits verpflichtet haben – und beweisen, dass kollektiver Lösungswille, Umweltbewusstsein und soziale Verantwortung den eigenen und den Wohlstand der Gesellschaft fördern.

EPISODE Eins – Einführungsgespräch

Klaus Schwab: Deshalb brauchen wir den “Großen Neustart"

Smarter, Greener, Fairer: Ein nachhaltiges Wirtschaftssystem für das 21. Jahrhundert gelingt nur gemeinsam. Professor Klaus Schwab, der Gründer und Vorstandsvorsitzende des World Economic Forums, erklärt im Eröffnungsgespräch die notwendige Transformation von Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft. Der WEF-Chef ist seit Sommer 2020 Kopf und Herz des “Großen Neustarts".

Er fordert mehr internationale Zusammenarbeit, weniger Egoismus, einen neuen Gesellschaftsvertrag, in dessen Mittelpunkt Menschenwürde und soziale Gerechtigkeit stehen – im Einklang mit der Natur.

Das Gespräch ist ein Leitfaden für alle, die verstehen möchten, wie „Der Große Neustart“ nach Covid-19 gelingen kann, welche Änderungen für eine integrativere, robustere und nachhaltigere Welt erforderlich sind. Mehr Informationen gibt es beim World Economic Forum und im neu erschienenen Buch von Klaus Schwab „Covid-19: Der Große Umbruch“.

Auszug aus dem Buch “Wir müssen unverzüglich den grossen Umbruch in Gang setzen. Dies ist kein «netter Versuch», sondern eine absolute Notwendigkeit. Wenn es uns nicht gelingt, die tief verwurzelten Missstände in unseren Gesellschaften und Wirtschaftssystemen anzugehen und zu beheben, könnte das Risiko zunehmen, dass wie so häufig in der Geschichte letztlich ein Umbruch durch gewaltsame Erschütterungen wie Kriege oder gar Revolutionen erzwungen wird."

EPISODE Zwei

Tom Plümmer – Wingcopter: Der Tech Pioneer 2020 erobert den globalen Luftraum

Wingcopter ist Tech Pioneer 2020 des World Economic Forums, steht im Guinnessbuch der Rekorde und CEO Tom Plümmer wurde von der Zeitschrift Forbes auf die Liste der “Top 30 under 30" gesetzt. Wingcopter ist ein hessisches Start up, das mit seiner revolutionären Erfindung gerade den weltweiten Luftraum erobert – und – dabei das Leben der Menschen auf dem gesamten Globus verbessern will. Mit der “besten Drohne der Welt", so Tom Plümmer, “liefern wir für Unicef lebensnotwendige Impfstoffe bis in den tiefsten Dschungel." Oder fliegen komplett vergoldet zur Luxusmesse nach Abu Dhabi.